Schule / News / News-Einträge - HTL RIED

MAWEV Show 2018

24 Schüler des Ausbildungsschwerpunkts Agrar- und Umwelttechnik an der HTL RIED waren am ersten Tag der MAWEV Show 2018 exklusiv mit dabei und haben Messeneuheiten und Eindrücke in Bildern festgehalten. Insgesamt waren mehr als 250 Aussteller auf rund 130.000m² im Freigelände und in einer 6.000m² großen Halle vertreten.

Einer der diesjährigen Messeschwerpunkte war die „MAWEV Show Experience“, welche den Schülern, Lehrlingen und Studenten die Berufe in der Baubranche näherbringen sollte. Klar zu erkennen waren in der gesamten Bautechnik der zunehmende Einzug von Automatisierung und Sensortechnik. Gezeigt wurden über tausend Maschinen mit überwiegend hydraulischen Antrieben. Elektrisch angetriebene Bagger waren ebenfalls vertreten und zum Testen bereitgestellt.

„Die herausforderndsten technischen Entwicklungen im Bereich der Baumaschinentechnik sind momentan die vollautomatischen Baggersteuerungen, die dazu dienen Prozesse fehlerfrei, kontinuierlich und ressourcenschonend auszuführen. Der Schwerpunkt der Tätigkeitsbereiche des Fahrers liegt dabei im Koordinieren und Überwachen der einzelnen Steuerungen. Das bringt einen Paradigmenwechsel hin zu autonom arbeitenden Baumaschinen.“ - Kurt Steinkogler, Verkaufsleiter Ascendum Österreich

Klar erkennbar waren auch die immer größer werdenden Baumaschinen. Am größten Schauplatz der MAWEV 2018, am Stand der ASCENDUM Baumaschinen Österreich GmbH, mit Maschinen und Geräten von VOLVO, SENNEBOGEN, ATLAS COPCO, EPIROC, VOLVO PENTA und STEELWRIST sowie Baustellen-Trucks der Marke VOLVO, informierte sich die ganze Klasse über die neuesten technischen Entwicklungen und Innovationen. Anschließend wurde mit großer Begeisterung die Demo-Show auf dem 2.700m² großen Testgelände verfolgt. Zwei Bagger der neuesten Generation wurden anschließend am VOLVO Gelände von den SchülerInnen ausgiebig getestet. Zum Abschluss wurden unsere angehenden Ingenieure von ASCENDUM zum Essen eingeladen.

Alles in allem bot sich ein breites Spektrum an Impressionen, die nun in den Unterricht ab der 3. Klasse Agrar- und Umwelttechnik (mit Baumaschinentechnik) an der HTL RIED einfließen können, damit dieser zeitgerecht und am neuesten Stand der Technik bleibt.