Schule / News / News-Einträge - HTL RIED

Zu Besuch bei Agrarservice Wöllinger

Erlebte Praxisnähe und Maschinen zum Angreifen für unsere 1. Agrar- und Umwelttechnikklasse.

Im Rahmen eines Lehrausganges besuchte die 1. Agrar- und Umwelttechnikklasse der HTL Ried das Lohnunternehmen Wöllinger aus Hohenzell. In vier verschiedenen Stationen wurde den HTL-SchülerInnen eine große Bandbreite an mondernster Agrartechnik präsentiert. Und genau diese Vielfalt zeichnet auch das Agrarservice Wöllinger aus, welches zu den größten im Bezirk Ried gehört und großteils von der Fa. Schwarzmayr aus Aurolzmünster betreut wird.
Die Schwerpunkte des Techniknachmittages lagen im Bereich der Mais-Sätechnik, der Gras- und Maissilageernte und der Presstechnik. Die motivierten und erfahrenen Mitarbeiter von Wöllinger stellten diese Bereiche anhand ihrer Maschinen anschaulich dar und konnten so die Begeisterung der angehenden Agrar- und Umwelttechnikingenieure wecken.
„Besonders wertvoll für uns waren Einblicke in die Zusammenhänge von Arbeitsabläufen, Verbrauch, Verschleiß und Einstellungen von Agrarmaschinen“ so Dipl. Päd. Christian Weilhartner BEd, Praxislehrer an der HTL Ried.
Der Zeitpunkt des Besuches hätte nicht besser passen können. Die Vorbereitungen für den Einsatz am Feld sind abgeschlossen und die Saison kann mit dem Maisanbau bei passender Wetterlage jederzeit gestartet werden. Apropos, angebaut wird ausschließlich „digital“ mit Precision Farming.