Schule / News / News-Einträge - HTL RIED

AGRARIA 2016 - HTL Ried festigt Kontakte mit führenden Firmen im Agrartechnologiebereich

 

Am 2. Dezember 2016 besuchten mehr als 50 agrartechnikbegeisterte Schüler der HTL Ried zusammen mit ebenso agrartechnikbegeisterten Lehrern die AGRARIA 2016 in Wels.

 

Der Messebesuch hatte vor allem zwei Ziele: Erstens sollten sich die Schüler mit den neuesten Trends und Entwicklungen im Bereich der Agrartechnologie vertraut machen, und zweitens wurde der Messebesuch dazu genutzt, um die schulischen Kontakte zu den führenden innovativen Firmen im Bereich der Agrartechnologie zu pflegen bzw. neu zu knüpfen. Bemerkenswert dabei ist, dass 5 der ausstellenden Firmen für ihren Messestand eigens ein Roll-Up herstellen ließen, auf dem die Zusammenarbeit zwischen der jeweiligen Firma und der HTL Ried anschaulich dargestellt wird.

 

Auf der Messe hatten die HTL Schüler die Aufgabe, sich zu 5 aktuellen und zukunftsweisenden Agrartechnologie-Themen zu informieren und Materialien dazu zu sammeln.

 

Es war auf der Messe ganz klar ersichtlich, dass das klassische, traditionelle Bild der Landwirtschaft in rasantem Tempo durch modernste Hochtechnologie ersetzt wird. So sind zum Beispiel unbemannte, selbstfahrende, satellitengesteuerte Feldmaschinen, die selbständig miteinander kommunizieren und die mit einer Fülle modernster Sensoren ausgestattet sind, keine Zukunftsvision mehr, sondern bereits jetzt funktionierende Realität.

 

In den nächsten dreißig Jahren wird die Weltbevölkerung um weitere geschätzte 2 Milliarden Menschen anwachsen, und nur durch neue Wege werden die damit verbundenen Herausforderungen bewältigt werden können.