Schule / News / News-Einträge - HTL RIED

HTL Ried forscht

Am 20. Oktober 2016 erfolgte der Projektabschluss des gemeinsamen Forschungsprojekts „Systems Engineering“ an der TU Wien. Seitens der HTL Ried nahmen in den Schuljahren 2014/15 und 2015/16 die Schülerinnen Julia Reisinger, Johanna Plakolm, Gerda Gurtner und Karin Schachermair gemeinsam mit Professoren und Schülern der HTL Graz, Zeltweg, Eisenstadt und Linz teil.
Als Projektleiter fungierte der Dekan der Fakultät Maschinenbau an der TU Wien Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Detlef Gerhard, der bereits in zwei Vorgängerprojekten mit den österreichischen HTLs zusammengearbeitet hatte.
Schwerpunkt des aktuellen Forschungsprojekts war die Entwicklung von Methoden und die Schaffung einer Plattform für eine standortübergreifende Zusammenarbeit bei der Entwicklung mechatronischer Systeme zwischen verschiedenen HTLs und Firmen.
Die praktische Umsetzung und Vertiefung des Themas erfolgte durch die vier Rieder Schülerinnen in ihrer gemeinsamen Diplomarbeit mit dem Thema „Einführung PLM an österreichischen HTLs“ und bei einem Vortrag bei der WEEF2015 (World Engineering Education Forum) in Florenz. Dafür reichten die 4 Schülerinnen ein eigenes wissenschaftliches Paper ein, welches durch unabhängige Gutachter genehmigt wurrde.

Da die 4 Schülerinnen zum Projektabschluss die HTL Ried aufgrund von ausgezeichneten Maturaleistungen bereits verlassen hatten, waren beim Projektabschluss am 20.10.2016 in Wien drei Schüler der 4C und drei SchülerInnen der 3C mit dabei. Hintergrund dabei war ein erstes Hineinschnuppern in den Alltag an der TU Wien, da diese SchülerInnen für eine Mitarbeit beim nächsten gemeinsamen Forschungsprojekt mit der TU Wien vorgesehen sind, welches bereits mit Anfang Oktober zur Begutachtung an eine unabhängige Jury weitergegeben wurde.
Neben der Projektbesprechung nahmen sämtliche anwesende SchülerInnen zusätzlich an einer interessanten Führung durch die TU Wien teil und hatten auch die Gelegenheit, Fragen zum Studium und zur TU an einen Universitätsassistenten zu stellen, der als Guide fungierte.

Link zur Projekt-Homepage an der TU Wien:
http://www.ikl.tuwien.ac.at/maschinenbauinformatik_und_virtuelle_produktentwicklung/forschung/systems_engineering/DE/